Wir sind für Sie da. Auch und gerade in der Corona-Krise.
Corona-KriseRettungs-Dienst

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Corona-Krise

Corona-Krise

Wir sind für Sie da. Auch und gerade in der Corona-Krise. Dennoch gibt es einige Veränderungen in unserer Arbeit sowie in den täglichen Abläufen und Bedingungen. Hier informieren wir Sie über das Wesentliche:

Blutspende

Blutspenden sind auch in Krisenzeiten dringend notwendig, um Schwerstkranken und Unfallopfern helfen zu können.

Nicht alle Blutspendetermine können wie geplant stattfinden. Aktuell gibt es jedoch Blutspende-Aktionen, für die Termine vereinbart werden können. Bitte informieren Sie sich, bevor Sie zu einem Termin gehen. Sie können spenden, wenn Sie sich gesund und fit fühlen. Bitte gehen Sie nicht zu einem Blutspendetermin, wenn Sie Erkältungssymptome haben! Zusätzlich zu den ohnehin hohen Hygienestandards werden bei allen Blutspenden weitere Schutzmaßnahmen durchgeführt, um die Sicherheit aller Spender und Mitarbeiter zu gewährleisten.

Weitere Infos erhalten Sie hier: www.blutspende.de/informationen-zum-coronavirus

Erste Hilfe

Alle Erste-Hilfe-Kurse sind bis auf Weiteres abgesagt. Das umfasst alle Erste-Hilfe-Grundkurse und –Fortbildungen, Gesundheitskurse sowie interne Lehrgänge. 

Ambulante Pflege

Wir versorgen die Patienten, die uns anvertraut sind, weiter. Unsere geschulten Mitarbeiterinnen beachten erhöhte Hygienevorgaben. Sie tragen grundsätzlich Mundschutz und Handschuhe bei der Versorgung der Patienten.

Hausnotruf

Unsere Hausnotrufkunden werden wie gewohnt mit dem kompletten Service versorgt. Auch hier werden strenge Hygienerichtlinien beachtet.

Rettungsdienst

Der Rettungsdienst handelt nach den Vorgaben des Main-Kinzig-Kreises. Die Sicherheit und der Schutz von Patienten und Mitarbeitern haben dabei höchste Priorität. Bitte beachten Sie, dass der Notruf 112 nach wie vor für dringende Notfälle vorbehalten ist. Bei Verdacht auf eine Infektion rufen Sie bitte einen Arzt oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der 116 117 an.

Mund-Nasen-Schutz richtig anwenden

Mundschutz

Anlegetipps: So trage ich eine Maske richtig

So trage ich eine Maske richtig

01:27 Min. | hessenschau | 26.04.20, 19:30 Uhr

Nicht am Stoff berühren, Mund und Nase abdecken und eng an den Wangen anliegend: Das Aufsetzen einer Maske will durchaus gelernt sein. Ein Experte erklärt Ihnen, wie es richtig funktioniert und worauf Sie achten müssen.