JRK - Menschlichkeit Foto: M. Andreya / DRK e.V.
JugendrotkreuzJugend-Rot-Kreuz

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Jugendrotkreuz

Jugendrotkreuz (JRK)

Ansprechpartner

Kontaktaufnahme bitte über:
jrk(at)drk-gelnhausen-schluechtern.de

JRK Leitung: 

Claudia Baumann
Stellv. JRK Leitung
Julia Drebert

Was ist das Jugendrotkreuz?

Das Jugendrotkreuz (JRK) ist ein selbständiger Jugendverband innerhalb des Deutschen Roten Kreuzes. Durch Satzung ist es dem jeweiligen Kreisverband angegliedert.

Dem ganzheitlichen Ansatz des Jugendrotkreuzes entspricht die Verantwortung für Gesundheit und Umwelt. Der Einsatz für Frieden und Völkerverständigung bestimmt die Internationale JRK-Arbeit. Die Rotkreuz- Idee für den einzelnen erlebbar zu machen, ist Anspruch bei zahlreichen internationalen Begegnungen und Austausch-Programmen.

Im Jugendrotkreuz sind in der Bundesrepublik Deutschland über 90.000 Kinder, Jugend- liche und junge Erwachsene im Alter von sechs bis 27 Jahren in Gruppen aktiv. Soziales Engagement prägt die Arbeit des JRK - gezielt umgesetzt im Rahmen von speziellen Kampagnen (Jahresthemen).

In folgenden Orten bestehen aktive JRK-Gruppen:

  • Gelnhausen
  • Biebergemünd
  • Gründau-Rothenbergen
  • Lieblos
  • Neuenhaßlau
  • Niedermittlau
  • Schlüchtern
  • Steinau
  • Sinntal
  • Vollmerz
  • Wasserwacht Birstein
  • Bergwachtjugend Birstein

 

Jugendliche und junge Erwachsene im Jugendrotkreuz übernehmen nicht nur soziale sondern auch politische Mitverantwortung. Die Kampagne des Jugendrotkreuzes gegen Anti-Personen-Minen im Jahre 1998 zielt auf ein weltweites Verbot dieser Waffen. Mit eigenen Spendenkampagnen unterstützt das Jugendrotkreuz Minenopfer.
Auch in der Schule ist das Jugendrotkreuz aktiv, etwa beim Schulsanitätsdienst oder in der Zusammenarbeit bei Projekttagen. Regelmäßig werden Unterrichtsmaterialien zu rotkreuz-spezifischen Themen erstellt (JRK und Schule).
Das Deutsche Jugendrotkreuz gibt es schon seit 1925. Es wirkt als Gemeinschaft des Deutschen Roten Kreuzes mit einem konkreten Erziehungs- und Bildungsauftrag innovativ im Gesamtverband.


Mitmachen beim Jugendrotkreuz heisst:
...nicht reden - handeln! 
...sich einsetzen für andere, die Hilfe brauchen 
Erste Hilfe kompetent leisten zu können 
...andere junge Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen 
...eine weltweite Gemeinschaft zu erleben 
...soziale und politische Mitverantwortung übernehmen 
...sich einmischen - Stellung beziehen, 
...konkrete Hilfe zu leisten 
...gemeinsam mit behinderten Menschen aktiv sein 
...älteren Menschen zur Hand gehen,
...sich um Flüchtlings- und Aussiedlerkinder kümmern, 
...Lust und Freude im Umgang mit der eigenen Gesundheit zu haben 
...seine Freizeit abwechslungsreich und sinnvoll zu gestalten 
...etwas für den Erhalt unserer Umwelt

Jugendrotkreuz jetzt auch ab 8 Jahren

JRK Kassel/Wirtheim hat bereits 26 Mitglieder

Obwohl in der heutigen Zeit viele Vereine und Organisationen über mangelnden Nachwuchs klagen, geht der Trend beim Roten Kreuz in Biebergemünd einen anderen Weg: „Wir hatten im Gründungsjahr 2005 mit gerade mal 11 Jungen und Mädchen die Jugendrotkreuzgruppe angefangen und aktuell haben wir eine stattliche Zahl von 26 Mitgliedern erreicht“ freut sich Pressesprecher Heiko Wagner. Trotzdem möchte das Jugendrotkreuz Kassel/Wirtheim noch einen oben drauf setzen und will ab November diesen Jahres eine zweite Gruppe öffnen mit Kindern im Alter zwischen 8 bis  13 Jahren: „Spielerisch und leicht verständlich möchten wir in diesen Gruppenstunden die Erste Hilfe den Kindern beibringen“ so Marvin Wagner – einer der zukünftigen Jugendhelfern der 8 bis 13-jährigen. „Aber auch Spaß und Spiel sollen nicht zu kurz kommen.“ Im Jugendrotkreuz stehen die theoretische und praktische Ausbildung von Erster Hilfe natürlich an erster Stelle. Aber auch gemeinsame Unternehmungen wie Fahrten oder Spielabende, sowie die Teilnahme an Wettkämpfen umrahmen das Programm der jungen DRK-Mitglieder. Alle Interessierten Kinder sind herzlich eingeladen beim Jugendrotkreuz im Bürgertreff von Kassel, dem alten Rathaus, vorbei zu schauen. Ab dem 5. November trifft sich die neue Gruppe der 8 bis 13-jährigen jeden Montag von 18 bis 19 Uhr. Die ab 14-jährigen treffen sich dagegen weiterhin regelmäßig Freitags in der DRK-Unterkunft. Gerne stehen die Jugendleiter Tanja und Stephan Heil bei Fragen unter der Telefonnummer (06050/8695) zur Verfügung.
 
Das Foto zeigt einen Teil der aktuellen JRK-ler Anfang 2007 in Nidderau. Hier waren die Biebergemünder Jugendrotkreuzler erfolgreich bei Ihrem allerersten JRK-Wettkampf

JRK - GRUPPENSTUNDEN

JRK - GRUPPENSTUNDEN

Ortsverein / JRK Gruppenleiter Kontaktdaten Gruppenalter Gruppenstunden
         
Biebergemünd Tanja Heil drk.bieberegmuend(at)yahoo.de tanjaheil(at)web.de Gruppe 1: 8-13 J. Gruppe 2: 14-18 J. Montag, 14 tägig von 17:30 – 18:30 Uhr Donnerstag, 14 tägig von 19:00 – 20:00 Uhr
Freigericht Tanja Pfeifer Claudia Baumann Tanjaundfranzpfeifer(at)t-online.de Manfred_baumann(at)freenet.de Gruppe1: 6-18 J. Jeden Freitag wechselweise Gruppenstunde und freier Treff von 16:30 – 18:00 Uhr
Gelnhausen Leana Bülow Anne Gromer Leana.buelow(at)schoerch.de Gruppe 1: 6-18 J. Donnerstag von 18:00 – 19:30 Uhr
Gelnhausen-Roth Silvana Köhler jrk-roth(at)web.de Gruppe 1: 5-10 J. Gruppe 2: 9-13 J. Gruppe 3: 13-18 J. 1.       Mittwoch im Monat von 17:00 – 18:00 Uhr 2.       Mittwoch im Monat von 17:00 – 18:00 Uhr 4.       Mittwoch im Monat von 17:00 – 18:00 Uhr
Jossgrund-Mernes Veronique Teichmann Veronique08022001(at)gmail.com Gruppe 1: 9-18 J. Montag, 14 tägig von 18:30 – 19:30 Uhr
Hasselroth - Niedermittlau Tobias Härtel Nicolas Gudath Haertel.tobias(at)web.de Nicolas.gudath(at)gmx.net Gruppe 1: 5-16 J. Samstag von 14:00 – 15:30 Uhr
Hasselroth – Neuenhasslau/
Gondsroth
Ann-Katrin Rimbach Anna.007(at)gmx.de Gruppe 1: 5-15 J. Montag von 16:00 – 17:30 Uhr
Birstein – Wasserwacht Jasmin Feuerbach   Tobias Götz jasmin.feuerbach(at)wasserwacht-birstein.de jugendleitung(at)wasserwacht-birstein.de Gruppe 1: 7-17 J. Mittwoch von 17:30 – 19:00 Uhr
Schlüchtern Julia Drebert juliadrebert(at)gmx.de   Montag von 18:30 – 19:30 Uhr
Vollmerz Bastian Heckmann Bianca Gottwald Heiko Röll b.heckmann(at)web.de bianca.betz(at)gmx.de heiko.roell(at)mnet.de Gruppe 1: 6-12 J. Gruppe 2: 12-18 J. Mittwoch von 19:00 – 20:00 Uhr Freitag von 18:30 – 19:30 Uhr

 

Das Jugendrotkreuz unterhält einen eigenen Bereich mit aktuellen Informationen im Internet-Angebot des DRK. Klicken Sie hier.

Hinweis: Dieser Link führt auf die Seite eines anderen Anbieters und Sie verlassen unsere Webseite.

Wer kann mitmachen?

Alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im im Alter von 6 bis 27 Jahren sind eingeladen mitzumachen.