slider-kab.jpg
Kreisauskunftsbüro (KAB)Kreisauskunftsbüro (KAB)

Das Kreisauskunftsbüro (KAB)

Ansprechpartner

Werner Schultheis

Tel. 0151 19069244
E-Mail
schultheis.werner
@t-online.de

Das Kreisauskunftsbüro (KAB) ist eine Einrichtung des Katastrophenschutzes. Im Einsatzfall erfasst und verarbeitet diese Gruppe Daten von Betroffenen, wertet diese aus und stellt bei Personensuchanfragen wichtige Informationen zum Verbleib zur Verfügung.

Die Aufgaben des KAB bei Katastrophen, Großschadensereignissen, Großveranstaltungen und anderen Gelegenheiten

  • Einrichten einer Auskunftsstelle als zentrale Anlaufstelle
  • Entgegennahme von Suchanträgen nach Personen sowie Meldungen über Betroffene
  • Auswerten von Informationen mit elektronischer Datenverarbeitung  
  • suchenden Menschen Auskunft zum Aufenthaltsort der gesuchten Person erteilen

Um sich auf diese wichtigen aber zum Glück selten benötigten Aufgaben realitätsnah vorzubereiten, ist das KAB unseres Kreisverbands sehr gut mit den anderen DRK-Fachdiensten verzahnt. Die KAB-Helfer nehmen an Katastrophenschutzübungen teil und sind in verschiedene reale und planbare Einsätze bei Großveranstaltungen integriert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit dem Ansprechpartner auf. Ein sinnvolles humanitäres Ehrenamt, dem man auch mit einem begrenzten persönlichen Zeitbudget sehr gut nachgehen kann.